Feuerstelle im Wald

Stell dir eine breite Treppe vor, die immer tiefer führt, durch eine schöne Landschaft  … Geh langsam die Treppe hinab, Stufe um Stufe … Mit jeder Stufe kann die Ruhe in dir größer werden … Du spürst vielleicht schon, wie dein Atem ruhiger wird … Du spürst vielleicht schon die Ruhe in dir wachsen … Die Stufen enden auf einer kleinen Lichtung im Wald …

 

In der Mitte der Lichtung ist eine Feuerstelle: ein paar große Steine im Kreis gesetzt, dazwischen die Asche früherer Feuer … Bänke und Tische stehen daneben … Jetzt am Abend ist niemand mehr hier …

Doch da flattert etwas heran – ein Schmetterling! Er lässt sich auf einem der großen Steine nieder und klappt seine Flügel zusammen … Dann klappt er die Flügel wieder auf, als wolle er sie wärmen … Die kleine Lichtung liegt schon ganz im Schatten – aber die Wärme der Sonne und vielleicht auch die Wärme der Feuer am Tag, ist noch in den Steinen gespeichert …

Vielleicht spürt der Schmetterling die angenehme Wärme im Stein … Vielleicht spürt er die Ruhe der verlassenen Lichtung … Vielleicht spürt er die Ruhe des Waldes … Der Schmetterling spürt, wie wohl diese Ruhe tut …

Eine Fliege brummt aus dem Wald in die Lichtung. Über der Asche schlägt sie eine Kurve und verschwindet wieder im dunklen Wald …

Aus dem Wald singen Vögel … Vielleicht sind ihre Lieder am Abend ein wenig anders geworden … Der Schmetterling hört den Unterschied kaum … Die Lieder der Vögel sind hell und sind schön …

Vielleicht ruft in der Ferne ein Kuckuck … Kuckuck, Kuckuck … Wie oft er schreit, zählt niemand …

Irgendwo in der Tiefe des Walds klopft ein Specht …

In der Asche der Feuerstelle liegen einige nur halb verbrannte Holzstücke … Ein paar zugespitzte Stecken lehnen an einer der Bänke … Vielleicht haben Menschen damit etwas ins Feuer gehalten … Auch eine Bonbonverpackung liegt dort, von den Menschen vergessen …

Eine Fliege landet auf einem Tisch, putzt sich – und fliegt wieder auf in den Himmel …

Die Dämmerung wird immer tiefer … Der Schmetterling ist schon lang von seinem Stein verschwunden und hat sich ein Versteck für die Nacht gesucht …

Über die Lichtung steigt der Mond … Er taucht Gras und Feuerstelle in ein silbernes Licht … Die ersten Sterne erscheinen …

Aus dem dunkel gewordenen Wald hoppelt ein Häschen. Es stellt seine Lauscher auf, ob die Luft rein ist – und beginnt dann zu fressen, vom saftigen Gras …

Über der Lichtung steigt weiter der Mond … Nach und nach erscheinen die Sterne …

In der Ruhe des Mondes wird der Wald noch ruhiger …

In der Ruhe der Sterne wird die Welt geheimnisvoll …

Die Ruhe kann immer noch tiefer werden – ruhiger und schöner … voll Frieden …

An der Feuerstelle liegt eine Traummurmel … Das Häschen grast neben ihr … In der Traummurmel schimmert der Mond … In der Traummurmel schimmern die Sterne …

Du schließt die Augen und spürst dein weiches Bett unter dir … Wie gut es sich liegt! … Wie wohl du dich in ihm fühlen kannst! …

 

Da liegst du – ganz ruhig. Vielleicht kannst du die Ruhe in dir spüren. Die Ruhe ist überall in dir … Vielleicht kannst du spüren, wie schwer du bist. Dein ganzer Körper ist schwer, angenehm schwer … Vielleicht kannst du spüren, wie warm du bist. Die Wärme strömt durch deinen ganzen Körper. Du bist warm, angenehm warm … Dein Atem geht ein und aus, ein und aus, ganz ruhig und gleichmäßig, ganz von allein … Du bist ruhig, schwer und warm – ruhig, schwer und warm … Die Ruhe trägt dich in die Nacht, hinein in den Schlaf, in freundliche Träume …

 

Vergeben Sie Sterne!

13 4.8

Bisher keine Bewertungen.


Die Traumreise stammt aus dem Buch: Volker Friebel (2020): Gute Nacht – mit Entspannung und Traumreisen.


Weitere Fantasiereisen oder Traumreisen des Autors enthalten die folgenden Bücher (ein Klick auf das jeweilige Titelbild führt zur näheren Infos und einem Blick ins Buch bei Amazon, die Bücher sind aber natürlich auch in den anderen Versanden und Buchhandlungen erhältlich):

Volker Friebel (2020): Gute Nacht – mit Entspannung und Traumreisen. Edition Blaue Felder, Tübingen.

 

 

 

Volker Friebel (2020): Mit Traumreisen entspannen: Das Haus am See. Edition Blaue Felder, Tübingen.

 

 

 

Volker Friebel (2016): Im Garten der Amseln. Traumreisen für Kinder. Edition Blaue Felder, Tübingen. PapierBuch und eBuch.

 

 

Volker Friebel (2015): Mit Traumreisen durch das Jahr. 60 Entspannungsgeschichten für Kinder. Edition Blaue Felder, Tübingen. PapierBuch und eBuch.

 

 

 

Ein Präsenz-Kurs, in dem wir Menschen, die mit Kindern arbeiten oder arbeiten möchten  Entspannungspädagogik vermitteln: Entspannungspädagogik für Kinder.

Ein Online-Kurs für Eltern mit einer Traumstunde für Kinder, die auf Fantasiereisen aufbaut: Entspannung für Kinder.

 


Hier geht es zur Übersichtsseite Gutenachtgeschichten. Und hier zur Übersichtsseite Fantasiereisen.